Trauma Bewältigung

13.08.2019

Guten Morgen Ihr Lieben,
heute ist der internationale Linkshändertag!
Ich muss gestehen, dass ich bis vor Kurzem nicht einmal wusste, dass es diesen Tag seit 43 Jahren gibt.
Da ich jetzt aber eine mutige Klientin begleiten darf, die sich nach 58 Jahren zu einer Rückschulung auf ihre eigentlich starke, die linke Hand entschieden hat, beschäftige ich mich sehr mit diesem Thema.
Die tapfere Dame ist zu mir gekommen, weil ich Trauma-Bewältigung mit Reiki anbiete.
Es ist bewegend, was für tiefe Spuren so eine Missachtung der eigenen Persönlichkeit hinterlässt.
Auf seelischer Ebene und ebenso auf der Körperlichen. Teilweise leidet der ganze Bewegungsapparat daran und schlimme Verspannungen, Migräne oder Fehlstellungen sind schmerzhafte Folgen.
Die auf rechts gedrillten Linkshänder, benötigen mindestens 30% mehr Krafteinsatz und sind deshalb oft enorm erschöpft.
Von daher ist eine extra Portion Reiki, kombiniert mit anderen energetischen Heilmethoden, um das Trauma zu überwinden eine wunderbare Hilfestellung.
Für mich persönlich war die Trauma Bewältigung nach meiner Operation, in der mir mein Hirntumor entfernt wurde, ein wichtiger Schlüsselfaktor, damit ich wieder in mein selbstbestimmtes Leben zurückkehren konnte.
Solltest Du auch unter einem Trauma, einer seelischen Verletzung leiden, scheue Dich bitte nicht davor Hilfe in Anspruch zu nehmen!

Alles Liebe Deine Katrin

P.S.: sollte Dich dieses Thema und eine Rückschulung interessieren, lies doch mal diesen Artikel