Für wen ist eigentlich Reiki gut?

08.05.2017

Wir wünschen Dir einen schönen guten Morgen, wie war Dein Wochenende?
Die letzten zwei Tage durften wir wieder viele Fragen rund um die japanische Heilkunst Reiki beantworten. Ganz konkret tauchte immer wieder die Zentralfrage auf:
Für wen ist Reiki überhaupt gut?

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass viele Klienten zu uns kommen, weil sie ganz schlecht entspannen und abschalten können. Außerdem sind sie oft kraftlos und ausgelaugt. Da Reiki eine tolle Methode ist, um abzuschalten und Ruhe zu erfahren, ist es für jeden unter "Strom" stehenden Menschen eine Wohltat.
Wenn jemand körperliche Probleme hat oder krank ist, kann Reiki bei der Wiederherstellung eines gesunden und harmonischen Zustand helfen.
Dank der Mentaltechnik, kann man auf psychischer Ebene Ängste, Süchte und andere Disharmonien behandeln.
Kennst Du jemanden, der in seinem Alltag nicht so einen harmonischen und ausgleichenden Effekt gebrauchen könnte?
Katrin und ich jedenfalls sind erleichtert, dass wir vor über 16 Jahren die Einstimmung in Reiki erhalten haben. Es war für uns der Einstieg in einen ganz persönlichen und bereichernden Weg in Richtung Heilung und Ganzheit.
Du zweifelst noch, ob überhaupt etwas passiert, wenn wir die Hände auflegen?
Dann laden wir Dich herzlich ein, einmal uns und unsere Arbeit voller Hingabe kennenzulernen. Wir freuen uns darauf, Dich staunen zu lassen und Dir eine neue Erfahrung zu bescheren.
Wir wünschen Dir eine Woche voller Freude und Lebenskraft,
Deine Katrin & Ingo