Die Möglichkeiten von Fernreiki ✨

02.04.2020

Guten Morgen Ihr lieben Reiki-Interessierten,
ich danke Euch sehr für die Anfragen bezüglich einer Fernbehandlung.
Ich kann mir gut vorstellen, dass es für den Einen oder Anderen von Euch eine abgefahrene Sache ist.
Doch ganz ehrlich, ich konnte mir am Anfang auch nicht vorstellen, dass etwas durch Handauflegen passiert.
Die Erfahrung hat mich dann eines Besseren belehrt ;-)

Nachdem ich gespürt hatte, wie intensiv eine direkte Reiki-Behandlung ist, habe ich Fernreiki nicht mehr ausgeschlossen und es abgetan.
Inzwischen arbeiten wir seit 20 Jahren wie selbstverständlich mit dieser Methode und möchten es nicht missen, dass es möglich ist eine Person mit Reiki zu versorgen, die nicht körperlich anwesend ist.
Egal, wo auf der Welt sie sich befindet, kann diese Person eine heilsame Energieübertragung erhalten.

Hier ein paar Beispiele, wie man die Möglichkeit und Kraft der Fernheilung nutzen kann:
- als Eigenbehandlung! Wenn ich selbst bei mir Körperstellen mit Reiki behandeln möchte, z.B. die Schulter oder den Rücken, wo ich schlecht ran komme, mache ich immer einen Fernkontakt zu mir auf und versorge dann so die Bereiche mit Lebensenergie
- bei frisch operierten und bettlägerigen Klienten, ist es so auch möglich Körperbereiche zu behandeln, an die man mit Hände auflegen nicht ran kommt
- wenn sich jemand im Urlaub verletzt hat oder krank wird, kann man sofort aktiv werden und sos-mäßig Hilfe leisten. Es ist egal, wo sich derjenige befindet. Anruf oder Mail genügt, damit wir den Zeitpunkt der Behandlung festlegen und aktiv werden können
- Tiere lieben Reiki! Doch einige Fellnasen mögen nicht angefasst werden. In dieser Situation liebe ich besonders die Kraft von Fernreiki und es ist immer wieder erstaunlich, wie sensibel und feinfühlig die Tierchen sind. Sie zeigen einem auch ganz genau, wann sie genug haben.
- man kann auch gut Orte mit Reiki versorgen. Da habe ich auch ein ganz aktuelles Beispiel: Ingo und ich waren gestern Nachmittag im Wald spazieren. Ein Bereich war furchtbar, denn durch die heftige Plage des Borkenkäfers gab es ganz viele tote Fichten. Wir haben Kontakt mit dem Hüter des Ortes aufgenommen und dann dem mitgenommenen Platz Reiki gegeben. Es ist immer wieder erstaunlich, was für ein Dankeschön man dann von der Natur bekommt. Ganz viele Rotkehlchen haben sich uns plötzlich gezeigt, Rehe und auch ein Specht fing an heftig zu hämmern.

Dieses sind nur ein paar Beispiele, wie man eine Energieübertragung über den Fernkontakt einsetzen kann. Die Möglichkeiten sind so vielfältig!
Solltest Du Fragen diesbezüglich haben und in Erwägung ziehe, unsere Fähigkeiten in Anspruch zu nehmen, dann melde Dich bitte bei uns.
Ganz ehrlich! Ich finde es immer wieder grandios, wenn ich es mir Zuhause auf dem Sofa gemütlich machen und mich einkuscheln kann und dann mit Reiki versorgt werde.

Liebe kraftvolle Energiegrüße von uns ✨
Deine Katrin